Maren Drewes

Kritisches Denken für Organisationen

Maren Drewes - Training Kritisches Denken lernen in Berlin

Workshops: Kritisches Denken lernen in Berlin

Nachdem wir in den letzten Jahren verschiedenste Organisationen in zahlreichen großen und kleinen Projekten durch kritisches Denken erfolgreich unterstützt haben, vermitteln wir unsere wichtigsten Erkenntnisse nun in einem kompakten und erschwinglichen offenen Training mit wechselnden Schwerpunkten: Wertearbeit, Fehlerkultur, Kommunikation und Entscheidungsfindung.

Unser nächsten offenen Trainings im kritischen Denken für Entscheider*innen und Gestalter*innen in Organisationen im Wirkungskreis in Berlin-Neukölln:

  • 13. Juli 2019 10-18 Uhr (Schwerpunktthema: Wertearbeit)

 

Wertearbeit mit kritischem Denken

Werte treiben uns an und geben uns Orientierung. Und es gibt sie, ob ausgesprochen oder unausgesprochen, in jeder Organisation. Bestenfalls schweißen sie uns zusammen, schlimmstenfalls sind sie die Ursache tiefgreifender Konflikte. Kommen Sie Ihren Wertvorstellungen rechtzeitig auf die Spur, können Sie die Zusammenarbeit und Entscheidungsfindung in Teams auf eine solide Grundlage stellen und auf diese Weise eine Arbeitsumgebung schaffen, in der sich das volle Potenzial Ihrer Ideen und der Ihrer Mitarbeiter*innen entfalten kann.

In unserem Methodentraining erforschen wir mithilfe des kritischen Denkens, was Ihnen wirklich wichtig ist, üben die wertschätzende und aufrichtige Kommunikation über unsere Werte, auch in Konfliktfällen, und unterstützen Sie dabei, in Ihrer Organisation mit Ihren Wertvorstellungen produktiv umzugehen. Unter kritischem Denken verstehen wir dabei einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem wir wir nicht gegen unsere Gefühle, Wahrnehmungen und Haltungen arbeiten, sondern mit ihnen. Es geht darum, sich selbst zu beobachten, seine Gründe darzulegen, Positionen weiterzudenken und andere zu verstehen.

 

In unserem Training lernen Sie, …

  • Wie Sie mit ganzheitlichem kritischen Denken die tägliche Arbeit in Ihrer Organisation grundlegend verbessern können.
  • Wie Sie dem, was für Sie und Ihr Team wirklich zählt, auf die Spur kommen können.
  • Wie Sie Ihre mit Ihren Kolleg*innen und Stakeholder*innen über Ihre Werte sprechen können.
  • Wie Sie gute Vorsätze in die Praxis überführen und Ihre Werte langfristig als Kompass für Ihre Entscheidungen nutzen können.

 

Sie sind in diesem Training richtig, wenn…

  • Sie kritisches Denken spannend finden und neugierig sind, welche Rolle es in Ihrer täglichen (Zusammen-)Arbeit spielen kann.
  • Sie das Gefühl haben, Ihr Team zieht nicht an einem Strang.
  • es Ihnen oder Ihren Mitarbeiter*innen an Energie, Motivation und Begeisterung für den Job fehlt.
  • die Entscheidungsfindungsprozesse in Ihrer Organisation von langwierigen Grundsatzdebatten blockiert werden.
  • Sie als Organisation Schwierigkeiten haben, Ihre Mitarbeiter*innen langfristig zu binden oder überhaupt passendes Personal zu finden.
  • Sie sich für die Entscheidungen in Ihrer Organisation mehr Transparenz und Konsistenz wünschen.
  • Sie sich neu als Team oder Kooperationspartner*innen zusammengefunden haben und eine solide Arbeitsgrundlage schaffen wollen.

 

Einblick in das Workshop-Programm 

  • Kritisches Denken für Organisation: Was ist ganzheitliches kritisches Denken und inwiefern ist es eine entscheidende Grundlage für die erfolgreiche Zusammenarbeit? Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen von unseren Schwerpunktthemen Wertearbeit, Fehlerkultur, Kommunikation und Entscheidungsfindung.
  • Werte wahrnehmen: Woher weiß ich überhaupt, was mir wirklich wichtig ist? Wie also komme ich an meine Wertvorstellungen heran? Wie können wir als Team herausfinden, welche Werte wir tatsächlich teilen?
  • Über Werte sprechen: Wie können wir untereinander und mit Stakeholder*innen über Werte sprechen? Wie können wir überhaupt sicher gehen, dass wir das Gleiche meinen?
  • Werte leben: Wie können wir dafür sorgen, dass unsere Wertvorstellungen eine langfristige Wirkung entfalten, sie ein Kompass sowohl für große strategische Entscheidungen als auch für das alltägliche Miteinander sind?
  • Anwendung auf aktuelle Probleme der Teilnehmenden: Immer wieder werden wir das Gelernte gemeinsam auf aktuelle Herausforderungen der Teilnehmenden anwenden. Bringen Sie also gerne Ihre eigenen Fragen und Problemstellungen mit.

 

Kosten für den Workshop

Pro Termin bieten wir insgesamt 10 Plätze für:

  • 300€ (netto) für Entscheider*innen und Gestalter*innen von Unternehmen
  • 300€ (brutto) für Entscheider*innen und Gestalter*innen von gemeinnützigen Organisationen
  • Wir vergeben auch Förderplätze. Kontaktieren Sie mich gerne mit Ihrem Anliegen, falls Sie die Seminargebühr nicht aufbringen können. Wir wünschen uns einen möglichst diversen Teilnehmendenkreis!

Der Preis enthält alle Kursmaterialien sowie Getränke und Snacks. Sie erhalten ein Arbeitsbuch mit den Kursinhalten, ein Erinnerungsobjekt sowie ein Teilnahmezertifikat.

 

Stimmen aus den letzten Trainings

  • „Ein sehr eingängiger, inspirierender und praxisorientierter Workshop, in dem ich mich ziemlich oft ertappt gefühlt habe. Man bekommt Werkzeuge an die Hand, die man direkt im Meeting, im Briefing mit Kunden oder auch beim Lesen oder Verfassen von Texten oder Kampagnen anwenden kann.“
  • „Ich habe jetzt einen noch tieferen Einblick, wie stark Kommunikation durch Annahmen in den Grundbegriffen in Schieflage geraten kann.“
  • „Ich konnte aus allen Themenbereichen etwas mitnehmen: Kritisches Denken im Privaten und Beruflichen anzuwenden, meine Denkweise und Annahmen anderen gegenüber zu reflektieren und mir den Raum dafür zu geben.“
  • „Die Übungen haben eine sehr gute Dynamik in die Gruppe gebracht. Ich nehme sehr viel aus der Veranstaltung mit und bin sogar noch positiv überrascht, wie viele neue Denkansätze ich in unserer Firma umsetzbar sehe.“
  • „Das Training war sehr relevant für meine tägliche Arbeit, besonders im Bereich Führungskräftetraining.“

 

Melden Sie sich jetzt per E-Mail an info@marendrewes.com mit dem Betreff „Training: Kritisches Denken lernen“ an. Anmeldeschluss ist jeweils eine Woche vor den Terminen.