Maren Drewes

Kritisches Denken für Organisationen

D-EITI

Was ich gemacht habe: Unterstützte die Multi-Stakeholder-Gruppe und das Sekretariat darin, eine Kommunikationsstrategie für die Transparenzinitiative zu entwickeln.

Wie ich es gemacht habe: Konzeption und Moderation von Workshops, Interviews sowie Entwicklung und Verschriftlichung des Konzepts.

Was mich bewegt hat: Die Vielfalt der Perspektiven.

International Human Aid Association

Was wir gemacht haben: Begleiteten die Entwicklung eines Wirkungsmodells und von Teambuilding-Elementen.

Wie wir es gemacht haben: Konzeption und Moderation eines Team- und Strategiewochenendes.

Das hat uns beeindruckt: Die große Bereitschaft, die Partizipation aller zu ermöglichen.

Schüler helfen leben

Was wir gemacht haben: Unterstützten ein Gremium darin, verschiedene Zwischenergebnisse zu einem Markenkern zusammenzuführen.

Wie wir es gemacht haben: Konzeption und Moderation eines eineinhalbtägigen Workshops.

Was uns bewegt hat: Das Engagement der Teilnehmenden.

das finanzkontor

Maren Drewes konzipierte und moderierte einen Strategietag für das Finanzkontor

Was ich gemacht habe: Unterstützte das Team darin, einen Wertekompass zu entwickeln sowie aktuelle Spannungsfelder zu diskutieren.

Wie ich es gemacht habe: Konzeption und Moderation eines Firmenwochenendes.

Was mich bewegt hat: Die Bereitschaft der Organisation, sich reflektiert zu verändern.

Internationale Gärten Dresden

Was wir gemacht haben: Unterstützten die Verbesserung der internen Kommunikation.

Wie wir es gemacht haben: Konzeption und Durchführung eines Trainings in gewaltfreier Kommunikation und halfen, darauf aufbauend, Ziele zu definieren.

Das hat uns beeindruckt: Der Mut der Teilnehmer_innen, ihre Gefühle in Worte zu fassen.

GIZ

Was ich gemacht habe: Unterstützte Jugendliche darin, Storytelling für Ihr politisches Engagement zu nutzen.

Wie ich es gemacht habe: Konzeption und Moderation eines Workshops im Rahmen des JugendLabs.

Was mich bewegt hat: Der Wille der Teilnehmenden, Gesellschaft mitzugestalten.

Das Finanzkontor

Maren Drewes konzipierte und moderierte einen Strategietag für das Finanzkontor

Was ich gemacht habe: Unterstützte die neue Geschäftsführung darin, ihre Werte zusammenzuführen und einen neuen Slogan zu entwickeln.

Wie ich es gemacht habe: Konzeption und Moderation zwei halbtägiger Strategieworkshops.

Was mich bewegt hat: Die Bereitschaft der Organisation, sich reflektiert zu verändern.

DIEONLINEFABRIK

Maren Drewes unterstütze die Onlinefabrik darin, ein internes Leitbild zu entwickeln.

Was ich gemacht habe: Unterstützte das Team darin, ein internes Leitbild für die Agentur zu entwickeln.

Wie ich es gemacht habe: Ko-Konzeption und Ko-Moderation einer Reihe von sechs halbtägigen Workshops mit Leena Jäger.

Was mich bewegt hat: Die Offenheit und Ausdauer der Teilnehmenden.

ENGAGEMENT GLOBAL

Maren Drewes konzipierte einen Workshop für den Jugend-Nachhaltigkeitskongress im Auftrag von Engagement Global

Was ich gemacht habe: Begleitete eine Gruppe von Jugendlichen dabei, politische Forderungen zu finden, formulieren und vorzustellen.

Wie ich es gemacht habe: Ko-Konzeption und Ko-Moderation eines eintägigen Workshops auf dem Jugend-Nachhaltigkeitskongress in Jena.

Was mich bewegt hat: Die Lebenswelten und Überzeugungen der Jugendlichen.

Quinoa - Bildung für hervorragende Lebensperspektiven (2016)

Maren Drewes unterstützt Quinoa durch einen Begriffsworkshop und die Moderation von Sitzungen

Was ich gemacht habe: Unterstützte die Zusammenarbeit zwischen Team, Gesellschafter_innen und Beirat.

Wie ich es gemacht habe: Moderation einer kombinierten Gesellschafter- und Beiratsversammlung.

Was mich bewegt hat: Das Engagement der Teilnehmenden.

Wigwam (2015)

Maren Drewes unterstützte die Kommunikationsberatung Wigwam bei der Entwicklung eines Wirkunsgmodells

Was ich gemacht habe: Unterstützte die Entwicklung und Operationalisierung eines Wirkungsmodells für die Agentur.

Wie ich es gemacht habe: Ko-Konzeption und Ko-Moderation einer Workshopreihe.

Was mich bewegt hat: Die Wünsche nach gesellschaftlicher Wirkung sowie das Diskussionsverhalten im Team.

Offene Veranstaltung für Initiativen, Politik- und Medienmenschen (2015)

Was ich gemacht habe: Unterstütze die Teilnehmenden bei der Entscheidung, welche Bezeichnungen (Flüchtlinge, Refugees, Geflüchtete etc.) sie in ihrer Arbeit benutzen möchten.

Wie ich es gemacht habe: Ko-Konzeption und Ko-Moderation eines dreistündigen Begriffsworkshops mit Nadine Köhne.

Was mich bewegt hat: Das Interesse und die Offenheit der Teilnehmenden.

Konzeptwerk Neue Oekonomie

Maren Drewes unterstützte das Konzeptwerk neue Ökonomie durch einen Begriffsworkshop mit Nadine Köhne

Was ich gemacht habe: Unterstützte das Team darin, ihre Vision zu definieren und kommunizieren.

Wie ich es gemacht habeKo-Konzeption und Ko-Moderation eines dreistündigen Begriffsworkshops mit Nadine Köhne.

Was mich bewegt hatDie gute Zusammenarbeit der Teilnehmenden trotz Meinungsunterschiede.

Aktive Schule Dresden

Maren Drewes unterstützte die Aktive Schule Dresden durch Moderation und Organisationsentwicklung

Was ich mache: Unterstütze die Entwicklung einer Organisationsstruktur und -kultur.

Wie ich es mache: Konzeption und Moderation regelmäßiger Workshops sowie begleitendes Coaching.

Was mich bewegt: Die Orientierung an einem nicht selbstverständlichem Menschenbild.

Aktive Schule Dresden

Maren Drewes unterstützte die Aktive Schule Dresden durch Moderation und Organisationsentwicklung

Was ich gemacht habe: Unterstützte die Pädagog_innen der alternativen Schule darin, die Gemeinsamkeiten und Unterschiede ihrer Verständnisse der Vision und Leitlinien zu finden.

Wie ich es gemacht habe: Konzeption von vier Workshoptagen. Jeder zweite von mir moderiert.

Was mich bewegt hat: Alle – ich auch – durften Mensch mit Bedürfnissen sein. Wir mussten nicht einfach funktionieren, sondern durften und sollten dafür sorgen, dass es uns gut geht bei dem, was wir tun.

Quinoa – Bildung für hervorragende Lebensperspektiven

Maren Drewes unterstützt Quinoa durch einen Begriffsworkshop und die Moderation von Sitzungen

Was ich gemacht habe: Unterstützte das Team darin, die für ihre Kommunikation zentralen Begriffe zu identifizieren und definieren. 

Wie ich es gemacht habe: Analyse der Materialien, Beratung, Konzeption und Moderation eines zweistündigen Workshops.

Was mich bewegt hat: Großes Interesse am Thema aus dem gesamten Team. Die manifest werdenden Unterschiede im Verständnis der zentralen Begriffe wurden wertgeschätzt.

Rijksuniversiteit Groningen

Maren Drewes unterstützte die Teilnehmenden eines Workshops des Partner Support der Uni Groningen darin, ihr Wissen zum Thema Personal Branding auszutauschen sowie ihre Strategien zu verbessern.

Was ich gemacht habe: Unterstützte die Teilnehmer_innen, ihr Wissen zum Thema Personal Branding auszutauschen sowie ihre Strategien zu verbessern.

Wie ich es gemacht habe: Konzeption und Moderation eines dreistündigen Workshops. Auf Englisch.

Was mich bewegt hat: Wie sich das Wissen der einzelnen Teilnehmer_innen zu einem umfassenden Ganzen zusammengefügt hat.